Checkliste - 200 Tage vor der Hochzeit

Checkliste - 200 Tage vor der Hochzeit

 

Viel Zeit ist vergangen seit der letzten Checkliste. Zeit dass wir uns einmal ansehen, was 200 Tage vor der Hochzeit alles erledigt werden soll. Solltest du die erste Checkliste – 365 Tage vor der Hochzeit noch nicht erledigt haben, so nimm die offenen Punkte nun hier mit auf und versuche sie abzuhaken.

 

  • Das Traumkleid. Nun ist es an der Zeit, schnapp deine Freundinnen und klappert zusammen die Brautmodengeschäfte ab. Sobald du das passende Kleid gefunden hast, achte auch darauf passende Accessoires zu kaufen. Vorab solltest du dich über die verschiedenen Typen und Schnitte von Kleidern informieren, um schon eine ungefähre Vorstellung davon zu haben, was es werden soll.
     

  • Recherchiere! Du hast bereits alle Dienstleister für deine Hochzeit passend gefunden und gebucht? Sehr gut! Falls nicht, ist es jetzt an der Zeit etwas Gas zu geben. Fehlt es dir an der Auswahl oder hast du spezielle Ansprüche besuche doch eine Hochzeitsmesse, hier wirst du fündig.
     

  • Look & Feel. Nun sollte auch das Farbthema deiner Hochzeit feststehen, dieses beeinflusst doch sehr die Dekoration, Blumenarrangements, Hochzeitseinladungen und so weiter. Apropo: Du solltest nun auch deine Floristin aufsuchen, die Hochzeitstorte mit deinem Konditor auswählen sowie Stil, Design und Texte mit deiner Papetiere/Grafikerin besprechen.
     

  • Geschenkeliste. Überlege mit deinem Partner eine passende Geschenkeliste und lass diese deinen Gästen zukommen. Du kannst über Tools wie Doodle und Co eine Online-Geschenkeliste einrichten, in welcher deine Gäste gleich sehen können, was schon von jemanden geschenkt wird und was noch frei ist.
     

  • Hochzeitssuite. Buche nun die Hochzeitssuite für deinen Partner und dich. Solltet ihr Gäste auf der Hochzeit haben, welche eine lange Anreise auf sich nehmen, so organisiere auch für sie eine Übernachtungsmöglichkeit nach Absprache.
     

  • Brautjungfernkleid. Schnappe dir deine Mädels und ab in die Stadt. Besprecht gemeinsam die Kleiderwahl, passend zum Farbthema der Hochzeit. Achte auch je nach Größe und Proportionen deiner Brautjungfern auf einen vorteilhaften Schnitt der Kleider. Und wenn ihr schon unterwegs seid, schaut euch auch gleich noch nach Kleidern für die Blumenmädchen um, vielleicht findet ihr etwas Passendes.
     

  • Junggesellinnenabschied. Plane mit den Mädels deinen Junggesellinnenabschied. Wohin soll es gehen, welches Wochenende eignet sich am besten und haben hier auch alle Zeit? Desto früher du alle einladest und dieses Thema besprichst, desto besser. Vorteilhaft: Plane aktiv deinen Junggesellinnenabschied mit anstatt dich überraschen zu lassen – sonst kann es auch eine böse Überraschung werden.
     

  • Hochzeitsgesellschaft. Wähle deine Trauzeugin/deinen Trauzeugen und mache dir grundlegende Gedanken über die Sitzordnung. Wer soll bei der standesamtlichen Trauung in der ersten Reihe sitzen, wer während der kirchlichen Trauung?
     

  • Stressabbau. Viele Dinge sind zu erledigen und das zusätzlich zum normalen Arbeitsalltag. Das kann schon einmal auf das Gemüt schlagen. Hast du dir auch schon einmal Gedanken zu den Flitterwochen gemacht? Vielleicht schafft das etwas Abhilfe. ;)

DU MÖCHTEST UNS KENNEN LERNEN?

Eine Hochzeit ist etwas sehr Persönliches, daher möchten wir dich und deinen Partner vorab gerne kennen lernen. Der erste Schritt dazu erfolgt über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf deine Nachricht und melden uns sobald es uns möglich ist - versprochen!

Bevor du das Formular abschickst und damit wir dir auch antworten dürfen, bitten wir dich um Kenntnisnahme der Datenschutzbelehrung: Bei der Kontaktaufnahme mit uns (zum Beispiel per Telefon, Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

© 2017 by Dominik Kusel B.Sc.  |  info@hochzeitsgschichtn.com  |  +43 660 674 1802  |  Linz, Oberösterreich